Hilfe für den Terrassenbau

Zu einem schönen Haus und einem schönen Garten gehört eine perfekt break-243511_640aussehende Terrasse. Wollen Sie eine schöne Veranda erhalten, sollten Sie sich beim Planen der Gartenterasse zahlreiche Überlegungen machen. Grundlegend kann die Terrasse für ganz unterschiedliche Zwecke genutzt werden.

Denken Sie an folgende Fakten

Sie können die Veranda für unterschiedliche Zwecke nutzen. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum Entspannen. Beachten Sie bei der Planung der Veranda also genau den Verwendungszweck. Haben sie Kinder, dann sollte die Terrasse mit als Spielort zur Verfügung stehen. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Bodenausstattung und die Möbelausstattung.

Die Verandaausrichtung kann man sich als Bauherr nicht aussuchen, denn diese ist von der Hauslage abhängig. Beachten Sie bei der Verandabauplanung, dass die Terrasse am besten am Haus anliegen sollte um mehr Komfort zu bieten.
Außerdem sollten Sie überlegen,ob Sie eine ebenerdige Veranda haben möchten. Wir würden Ihnen eine Terrasse empfehlen die ebenerdig ist. Damit kann die Terrasse auch im hohen Alter genutzt werden.

Denken Sie zusätzlich an die richtige Terrassengröße. Eine spätere Erweiterung kann nur schwer umgesetzt werden.
Die Ausrichtung, der Belag und der Sichtschutz
Diese drei Bereiche sollten mit viel Sorgfalt bedacht werden. Wenn Sie es können, dann achten Sie auf eine südwestliche Ausrichtung der Terrasse. Die südwestliche Terrassenausrichtung lässt Sie die Sonnenstrahlen zur Mittagszeit und in den Abendstunden genießen.

Kommt es zu einer nördlichen Terrassenausrichting, dann empfiehlt es sich die Veranda etwas vom Haus abseits zu bauen. Damit erhalten Sie trotzdem ausreichend Licht.

Bei der Bodenbelagauswahl, sollten Sie nicht nur auf die Erscheinung achten. Benutzen Sie einen Terrassenbelag der witterungsbeständig ist und ohne großen Aufwand zu säubern ist. Holz beispielsweise erwärmt sich unter der Sonne sehr schnell und ermöglicht damit ein angenehmes Gefühl.
Beachten Sie außerdem, dass unbedingt ein Gefälle von 2 Prozent eingeplant werden sollte. Um Beschädigungem durch Regenwasser zu vermeiden ist ein Gefälle sehr wichtig .Zusätzlich raten wir Ihnen zur Planung eines Sichtschutzes. Für den Sichtschutz haben Sie verschiedene Varianten zur Auswahl.

Optimale Formen einer Terrasse

Bei einem Terrassenbau haben sich zwei Formen als perfekt gezeigt. Möchte man eine besonders niedliche Terrasse haben kann die runde Form zum Einsatz kommen. Ist ein großes Platzangebot notwendig, sollten Sie eine Würfelform nutzen.Dabei sollten Sie aber immer auf die Anpassung in den Garten denken.

About the author

admin

View all posts