Der vielfältige Couchtisch

Haben Sie sich auch schon einmal gewünscht, dass der Couchtisch ein bisschen vielfältiger einzusetzen wäre? Sicherlich ist er prima, wenn ein paar Bücher, die Fernsehzeitung, die Fernbedienung und das Teeservice mit der Keksschüssel darauf platziert werden sollen. Aber sonst ist er irgendwie langweilig.

Vitrinen Funktion

frog-1079973_640Wie wäre es denn, wenn ein Teil der Stellfläche zu einer Vitrine umfunktioniert wird. Dies ist gar nicht so schwierig, wie es sich anhört. Und eines sollte man nicht vergessen: Wird der Platz auf dem Tisch regulär benötigt, kann sowohl die Vitrine als auch der Tischaufsatz abgenommen und zur Seite gestellt werden.

Neben dem Couchtisch mit einer ebenen Holz- oder MDF-Oberfläche werden nun zwei Aufsätze konstruiert, die auf diese Tischplatte aufgesetzt werden können. Der Vorteil ist schnell ersichtlich. Der große Aufsatz fungiert als regulärer Stellplatz.

Bei Bedarf kann er umgedreht werden und somit als Spielfläche dienen, von der nicht mehr alles auf den Fußboden rollt. Würfel haben es auf dem normalen Couchtisch immer sehr schwer. Mit Hilfe dieser Auflage ist es nicht mehr notwendig, alle paar Minuten den Fußboden nach Teilen des Spieles abzusuchen, da ja ein kleiner Rahmen alles auf demselben hält.

Das Vitrinen Element wird etwas kleiner gestaltet. Dies ist allerdings eine individuelle Entscheidung. Selbstverständlich können die Relationen der beiden Aufsätze auch vollkommen anderes gestaltet werden. Auch dieses Teil ist jederzeit abnehmbar. Da der Inhalt des Schaukastens auch einmal ausgetauscht werden soll, ist es wichtig, dass ein Öffnungsmechanismus angebracht wird. Das bedeutet, dass eine Leiste zu öffnen sein muss. So kann, ganz nach Belieben, der Ausstellungsinhalt jederzeit wechseln.

Tablett inklusive

Wer die Vitrinen Variante nicht mag, kann den kleineren Teil auch als farbenfrohes Tablett gestalten. Es ist noch einfacher zu fertigen als der Vitrinen Aufsatz. Zudem ist es äußerst praktisch, jederzeit ein stabiles Tablett zur Hand zu haben. Auch hier liegt es wieder im eigenen Ermessen, wie groß die beiden Aufsätze sein sollen. Damit sowohl der Tisch als auch die Aufsätze ein optimales Äußeres aufweisen, ist es zu empfehlen, MDF-Platten zu verarbeiten. Lediglich beim Vitrinen Aufsatz sollte Vollholz verwendet werden, da die Schienen für die Glasplatte hier besser eingearbeitet werden können.

Natürlich sind dies nur zwei von vielen Vorschlägen, wie man seinen Couchtisch ein wenig aufpeppen kann. So ist beispielsweise eine Aufhänge Vorrichtung für Zeitschriften ebenso denkbar wie ein Ordnungssystem für die unterschiedlichen Fernbedienungen. Die persönlichen Bedürfnisse geben vor, was an einem Couchtisch fehlt bzw. womit er verbessert werden könnte. Dem versierten Heimwerker wird schon einfallen, was er noch benötigt.

About the author

admin

View all posts